Música Española – Soha

Soha ist eine in Marseille geborene französische Sängerin. Als jüngste von 8 Geschwistern stammt sie aus einer musikbegeisterten Familie und vereint in ihrer Musik die verschiedensten musikalischen Einflüsse. Darunter amerikanischer Jazz, Blues und Soul, französischer Chanson sowie jamaikanischer Reggae und lateinamerikanische Klänge. Dabei singt sie auf Englisch, Französisch, Spanisch oder dem jamaikanischen Patois. Kein Song gleicht dem anderen und die Künstlerin definiert sich und ihre Musik somit immer wieder neu, in kreativer und abwechslungsreicher Form.

MIL PASOS (letra)

Un paso me voy para siempre
Un paso fuerte

Un paso hacia adelante

Dos pasos, me voy sin mirarte
Tan lejos pisé
Dos pasos ya te olvidé

Tres pasos ya soy hacia al este,
El sur, el oeste
Tres pasos creo mucho, me parece

¿ Y cuándo volverás?
Je ne reviendrai pas
¿ Cuándo volverás?
Je suis si loin déjà
¿ Y cuándo volverás?
Un dia o jamás

¿ Y cuándo volverás?
J’ai fait le premier pas
¿ Cuando volverás?
Surtout ne m’attends pas
¿ Cuándo volverás?
Un día o jamás

Quatro pasos quiero acordarme
Quatro pasos ya sé
Tu me quisiste, yo te quise

Cinco pasos ya sin perderme
Tanto me alejé
Cinco pasos y te perdoné

Seis pasos ya, son casi siete
Contar más no sé
Mil pasos y más, me quedo de pie …

¿ Y cuándo volverás?
Je ne reviendrai pas
¿ Cuándo volverás?
Je suis si loin déjà
¿ Y cuándo volverás?
Un dia o jamás

¿ Y cuándo volverás?
Surtout ne m’attends pas
¿ Cuando volverás?
j’ai fait le 1er pas
¿ Cuando volverás?
Un día o jamás

Un paso, dos pasos, tres pasos, cuatro pasos, cinco pasos…
Mil pasos …

Tausend Schritte (Liedtext, frei übersetzt)

Ein Schritt, ich gehe für immer
Ein kräftiger Schritt
Ein Schritt nach vorne 

Zwei Schritte, gehe ich ohne dich anzusehen
So weit schritt ich
Zwei Schritte, schon habe ich dich vergessen

Drei Schritte schon, Richtung Osten
Süden, Osten
Drei Schritte sind glaube ich viel, scheint mir

Und wann wirst du wiederkommen?
Ich werde nicht wiederkommen
Und wann wirst du wiederkommen?
Ich bin schon so weit weg
Und wann wirst du wiederkommen?
Eines Tages oder niemals

Und wann wirst du wiederkommen?
Ich habe den ersten Schritt gemacht
Und wann wirst du wiederkommen?
Warte bloß nicht auf mich
Und wann wirst du wiederkommen?
Eines Tages oder niemals 

Vier Schritte, ich möchte mich erinnern
Vier Schritte, ich weiss schon
Du liebtest mich, ich liebte dich

Fünf Schritte schon, ohne mich zu verlieren
So sehr habe ich mich entfernt
Fünf Schritte und ich werde dir verzeihen

Sechs Schritte schon, es sind fast sieben
Weiter zählen kann ich nicht
Tausend Schritte und mehr, ich bleibe stehen…

Und wann wirst du wiederkommen?
Ich werde nicht wiederkommen
Und wann wirst du wiederkommen?
Ich bin schon so weit weg
Und wann wirst du wiederkommen?
Eines Tages oder niemals

Und wann wirst du wiederkommen?
Warte bloß nicht auf mich
Und wann wirst du wiederkommen?
Ich habe den ersten Schritt gemacht
Und wann wirst du wiederkommen?
Eines Tages oder niemals

Ein Schritt, Zwei Schritte, Drei Schritte, Vier Schritte, Fünf Schritte…
Tausend Schritte…

Pretérito Perfecto

Das spanische „Perfekt“ ist eine recht einfache Form der Vergangenheit, die im Normalfall zuerst erlernt wird. Obwohl der Spanier aktiv von den verschiedenen Vergangenheitsformen Gebrauch macht, kann man zunächst wunderbar alles im Perfekt ausdrücken – Hauptsache, man befindet sich in der Vergangenheit 😉

Natürlich gibt es auch hier wieder einige Unregelmäßigkeiten. Diese betreffen das Partizip. Einmal gelernt, prägen sie sich aber schnell ein! Viel Spaß!

Verbos irregulares

  1. Esta semana yo no (hacer) ____________________ Surf.
  2. Elisa (volver) ____________________ hace un rato.
  3. Este sábado yo (freír) ____________________ el pollo.
  4. Manolo no (decir) ____________________ ni „Hola“ esta mañana.
  5. Manuel (ponerse) ____________________ la camiseta azul.
  6. Ellos (ver) ____________________ las noticias en la tele.
  7. Vosotras (romper) ____________________ el espejo del salón.
  8. Tú no (abrir) ____________________ las ventanas.
  9. El pájaro verde (morir) ____________________ hace diez minutos.
  10. Ellas no (volver) ____________________ del cine todavía.

Die Auflösung gibt es wieder morgen um 10:00 Uhr auf dem Kulturblog Mallorca.

 

Quelle: super-spanisch.de

Die „Gespenst-Gelbdolde“ – gar nicht gruselig, sondern einfach lecker!

Wie haben wir ihn genossen, diesen ungewöhnlich langen mallorquinischen Frühling! Sind oft raus auf Äcker und Feldwege und haben leckeres Wildgemüse für unsere Salate, Smoothies, Suppen etc. gesucht, gefunden und behutsam gepflückt.

Wildkräuter
Die Gruppe / Autor „Jo“
Die imposant gezackten Blätter der Gänsedistel, die wunderschönen blauen Blüten des Borretsch, die Wegwarte, deren Bitterstoffe unserer Leber so gut tun und viele mehr. Nun im Juli, ist die Sonne voll da und viel ist nicht mehr übrig von dem gesunden Grün. Ein paar „Nachzügler“, wie z.B. der wilde Amaranth und der Stachel-Lattich sind auch jetzt noch zu finden. Nach der Zeit der jungen Triebe, der schmackhaften Blüten, der knackigen Blätter und Früchte, ist nun die Saison der Samen angebrochen. Überraschend süss-pfeffrig sind die getrockneten Früchte der Gespenst-Gelbdolde, eine auf der Insel weit verbreitete Pflanze, die vor noch nicht allzu langer Zeit noch als Gemüsepflanze kultiviert wurde.
Warum nicht einfach mal die frisch im Mörser zerstossenen Samen zum Salat geben? Orangenscheiben, Tomate und dazu eine erfrischende Vinaigrette mit Gelbdoldentopping – wunderbar!
Wildkräuter
Salat / Autorin „Uta Gritschke“

P.S. Wildpflanzen bitte nur geniessen, wenn man sie eindeutig erkannt hat und ganz sicher ist, dass sie essbar sind. Wie man das lernt? Gerne mit meiner Hilfe, auf einem der Wildpflanzenspaziergänge, die ich immer wieder gern für Interessierte anbiete. Kontakt, Uta Gritschke : 0034 667974066.

Achtung! Interaktiver Gratis-Unterricht für Spanisch-Interessierte!

Jeder, der an einer kleinen Spanisch-Lektion interessiert ist, kann mithilfe dieser spanischen Fragewörter Fragen und Antworten bilden und an meine E-mail-Adresse senden. Ich korrigiere sie für Euch: kulturblog@kc-mallorca.com

Spanische Fragewörter

Bilde Fragen (preguntas) und Antworten (respuestas) mit den folgenden
Fragewörtern:

 

¿Qué?             Was?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Cómo?           Wie?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Quién?          Wer?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Dónde?         Wo?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿De dónde?    Woher?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Adónde?       Wohin?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Cuánto/s? ¿Cuánta/s?        Wieviel/ Wie viele?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Cuál/es?       Welcher/e?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Por qué?       Warum?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

¿Cuándo?       Wann?

P:________________________________________________________________________________

R:________________________________________________________________________________

Das bewegt Mallorca

Einen guten Start ins Wochenende wünscht der Kulturblog Mallorca!

Nachrichten von der Insel.

 

Mallorca-Wetter überholt endlich Deutschland

 

400 Euro Strafe für Nackedeis: neue Warnschilder in Magaluf

El Arenal: die einen im Rausch, die anderen im Überlebenskampf

In der bei Deutschen beliebten Vergnügungsmeile auf Mallorca sind nicht alle in Urlaubsstimmung. Hier kommen auch viele Menschen zusammen, die Tag für Tag um ihre Existenz bangen.

 

Hinter den Hausbesetzungen auf Mallorca steckt eine soziale Krise

 

Nach 2.000 Blitzen kehrt erstmal Ruhe auf Mallorca ein

Música Española – Café Quijano 2

In dieser Rubrik stellen wir euch spanische und auch mallorquinische Musik in all ihrer Vielfalt vor. Kurze Hintergrundinformationen zu den Interpreten und die Liedtexte lassen in die música española eintauchen.

Heute stellen wir euch eines der bekanntesten Lieder der Band vor: La Lola

Informationen zu Café Quijano findet ihr im Beitrag vom 8. Mai 2018.

La Lola (letra)

Se llama Lola y tiene historia
Aunque mas que historia sea un poema
Su vida entera pasó buscando
Noches de gloria como alma en pena
Detras de su manto de fría dama
Tenía escondidas tremendas armas
Para las batallas del cara a cara
Que con ventaja muy bien libraba
Le fue muy mal de mano en mano
De boca en boca, de cama en cama
Como una muñeca que se desgasta
Se queda vieja y la pena arrastra

Oyeme mi Lola, mi tierna Lola
Tu triste vida es tu triste historia
Pero que manera de caminar
Mira que soberbia en su mirar
Oyeme mi Lola, mi tierna Lola
Tu triste vida es tu triste historia
Pero que manera de caminar
Mira que soberbia en su mirar
Oyeme mi Lola, mi tierna Lola
Tu triste vida es tu triste historia

Fue mujer serena hasta el instante
De entregarse presta a sus amantes
Es tiempo de llanto, es tiempo de duda
De nostalgia y de su locura
Tienes el consuelo de saberte llena
De cariño limpio y amor sincero
Por que nadie supo robar de tus besos
Eso que hoy te sobra y que nadie añora

Es el tiempo de la arruga que no perdona
Es el tiempo de la fruta y la pintura

 

La Lola (frei übersetzt)

Sie heisst Lola und hat Geschichte
Obwohl, mehr als eine Geschichte ist es ein Gedicht
Ihr ganzes Leben verbrachte sie suchend
Nächte des Ruhms wie eine Seele im Fegefeuer
Hinter ihrem Vorhang der kalten Dame
Hatte sie heimliche gewaltige Waffen
Für die Schlachten von Angesicht zu Angesicht
Die einen rettenden Vorteil hatten
Schlecht lief es für sie von Hand zu Hand
Von Mund zu Mund, von Bett zu Bett
Wie eine Puppe, die sich abnutzt
Bleibt sie alt zurück und das Leid schleppt sie mit sich

Hör mir zu, meine zarte Lola
Dein trauriges Leben ist deine traurige Geschichte
Aber was für eine Art zu gehen
Sieh nur, was für ein Hochmut in ihrem Blick
Hör mir zu, meine zarte Lola
Dein trauriges Leben ist deine traurige Geschichte
Aber was für eine Art zu gehen
Sieh nur, was für ein Hochmut in ihrem Blick
Hör mir zu, meine zarte Lola
Dein trauriges Leben ist deine traurige Geschichte

Sie war eine heitere Frau, bis zu dem Moment
Sich ihren Liebhabern hinzugeben
Die Zeit des Weinens, die Zeit des Zweifelns
Der Nostalgie und ihrer Verrücktheit
Du hast den Trost, dich erfüllt zu wissen
vom sauberen Kind und ernsthafter Liebe
Denn niemand wusste von deinen Küssen zu stehlen
Das, was dir heute bleibt und dem niemand nachtrauert

Es ist die Zeit der Falten, die nicht verzeiht
Es ist die Zeit der Frucht und der Farbe