Muchas gracias, Ina

„Durch die Leichtigkeit im Unterricht habe ich keine Angst Fehler zu machen.“

Nach einem arbeitsreichen Sommer an der Volkshochschule Köln ging es nicht weniger intensiv auf Mallorca weiter. Nun ist es Zeit für den ersten Kulturblog-Beitrag der neuen Saison: Vielen Dank für das schöne Feedback einer meiner neuen Schülerinnen. Muchas gracias, Ina!

Ich habe für mich, mit der Flexibilität, die durch Julia möglich wurde, eine ideale Art gefunden Spanisch zu lernen, teils vor Ort, teils über Skype, was auch immer gerade notwendig ist. Doch nicht nur Ort und Zeit sind flexibel, auch ihr Einstellen auf das Level in dem ich mich gerade befinde und auf das was ich gerne persönlich erreichen möchte. Mir macht das gemeinsame Lernen mit ihr ungeheuren Spaß, da ich durch die Leichtigkeit im Unterricht auch keine Angst habe Fehler zu machen und wenn sie passieren, dann tragen wir es beide mit Humor. So wird das Lernen zum Erlebnis.

Autor: julia kaboth

Kultur und Kommunikation, reflektiert erleben und miteinander teilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s