Pretérito Perfecto

Das spanische „Perfekt“ ist eine recht einfache Form der Vergangenheit, die im Normalfall zuerst erlernt wird. Obwohl der Spanier aktiv von den verschiedenen Vergangenheitsformen Gebrauch macht, kann man zunächst wunderbar alles im Perfekt ausdrücken – Hauptsache, man befindet sich in der Vergangenheit 😉

Natürlich gibt es auch hier wieder einige Unregelmäßigkeiten. Diese betreffen das Partizip. Einmal gelernt, prägen sie sich aber schnell ein! Viel Spaß!

Verbos irregulares

  1. Esta semana yo no (hacer) ____________________ Surf.
  2. Elisa (volver) ____________________ hace un rato.
  3. Este sábado yo (freír) ____________________ el pollo.
  4. Manolo no (decir) ____________________ ni „Hola“ esta mañana.
  5. Manuel (ponerse) ____________________ la camiseta azul.
  6. Ellos (ver) ____________________ las noticias en la tele.
  7. Vosotras (romper) ____________________ el espejo del salón.
  8. Tú no (abrir) ____________________ las ventanas.
  9. El pájaro verde (morir) ____________________ hace diez minutos.
  10. Ellas no (volver) ____________________ del cine todavía.

Die Auflösung gibt es wieder morgen um 10:00 Uhr auf dem Kulturblog Mallorca.

 

Quelle: super-spanisch.de

Autor: julia kaboth

Kultur und Kommunikation, reflektiert erleben und miteinander teilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s