Die „Gespenst-Gelbdolde“ – gar nicht gruselig, sondern einfach lecker!

Wie haben wir ihn genossen, diesen ungewöhnlich langen mallorquinischen Frühling! Sind oft raus auf Äcker und Feldwege und haben leckeres Wildgemüse für unsere Salate, Smoothies, Suppen etc. gesucht, gefunden und behutsam gepflückt.

Wildkräuter
Die Gruppe / Autor „Jo“
Die imposant gezackten Blätter der Gänsedistel, die wunderschönen blauen Blüten des Borretsch, die Wegwarte, deren Bitterstoffe unserer Leber so gut tun und viele mehr. Nun im Juli, ist die Sonne voll da und viel ist nicht mehr übrig von dem gesunden Grün. Ein paar „Nachzügler“, wie z.B. der wilde Amaranth und der Stachel-Lattich sind auch jetzt noch zu finden. Nach der Zeit der jungen Triebe, der schmackhaften Blüten, der knackigen Blätter und Früchte, ist nun die Saison der Samen angebrochen. Überraschend süss-pfeffrig sind die getrockneten Früchte der Gespenst-Gelbdolde, eine auf der Insel weit verbreitete Pflanze, die vor noch nicht allzu langer Zeit noch als Gemüsepflanze kultiviert wurde.
Warum nicht einfach mal die frisch im Mörser zerstossenen Samen zum Salat geben? Orangenscheiben, Tomate und dazu eine erfrischende Vinaigrette mit Gelbdoldentopping – wunderbar!
Wildkräuter
Salat / Autorin „Uta Gritschke“

P.S. Wildpflanzen bitte nur geniessen, wenn man sie eindeutig erkannt hat und ganz sicher ist, dass sie essbar sind. Wie man das lernt? Gerne mit meiner Hilfe, auf einem der Wildpflanzenspaziergänge, die ich immer wieder gern für Interessierte anbiete. Kontakt, Uta Gritschke : 0034 667974066.

Autor: utagritschke

Natur, Kunst und Kochen sind meine großen Themen und das Schönste ist, diese zu teilen.

Ein Gedanke zu „Die „Gespenst-Gelbdolde“ – gar nicht gruselig, sondern einfach lecker!“

  1. Liebe Uta, werde unsere Wildkräuterwanderung sicher nie vergessen und Dein Artikel hat mich wieder neu auf den Geschmack gebracht. Wie bizarr und schön die Wildheit in allem ist und was wir damit alles machen können um unsere eigene Wildheit wenigstens ein bisschen zu pflegen … Danke Dir für diesen Impuls! Lieben Gruß von Gudrun

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s