Über den Wolken

Die Übersetzung zum Beitrag vom 21. Mai 2018.

Im Flugzeug

Isa:         Hallo! Ich bin Isa. Sprichst du Spanisch?
Chris:     Hallo, ich heiße Chris. Ja, ich spreche ein wenig Spanisch.
Isa:         Freut mich, Chris. Wie geht’s?
Chris:     Gut, gut, und dir?
Isa:         Sehr gut, danke. Und wie heißt du?
Caro:     Ich heiße Caro. Guten Tag!
Chris:     Hallo, Caro! Freut mich.
Isa:         Angenehm, Caro. Wie geht es dir?
Caro:     Also, so lala. Ich habe immer ein wenig Angst in einem Flugzeug. Bist du Spanierin?
Isa:         Ich bin halb Spanierin, halb Deutsche.
Chris:    Ach, du sprichst sehr gut Spanisch.
Isa:        Ja, meine Mutter ist Spanierin, von den Kanaren. Ich habe Angehörige in Las Palmas. Und ihr, seid ihr Deutsche?
Chris:    Ja, ich bin Deutscher. Ich reise nach Spanien, um in einer Firma in Madrid zu arbeiten.
Isa:        Welchen Beruf hast du?
Chris:    Ich bin Programmierer. Und du?
Isa:        Ich studiere Tourismus, aber ich habe ein Semester frei. Ich werde in einem Touristikcenter auf Gran Canaria arbeiten, mit meinem Onkel. Und du, Caro, woher kommst du?
Caro:    Ich bin auch Deutsche, aus Freiburg. Ich werden einer Sprachschule Spanisch lernen.
Isa:       Wo, in Madrid?
Caro:   Nein, in Cádiz.
Isa:       Ach, in Andalusien, an der Atlantikküste. Wie schön! Studierst du oder arbeitest du?
Caro:   Im Moment arbeite ich nicht, aber ich lerne Spanisch.
Isa:       Du sprichst schon sehr gut.
Caro:   Danke.

 

Quelle: Handbuch Spanisch. tandem Verlag. 

Autor: julia kaboth

Kultur und Kommunikation, reflektiert erleben und miteinander teilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s